Der Eintrag "offcanvas-col1" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col2" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col3" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col4" existiert leider nicht.

Die Kunst des Fährtenlesens I

Die Kunst des Fährtenlesens I

Naturvölker waren Meister des Fährtenlesens. Sie benötigten diese Kunst für die Jagd, vertieften damit gleichzeitig ihre Verbindung zur natürlichen Umgebung und schulten ihre Sinne. Verschiedene Jäger- und Sammlerkulturen entwickelten im Lesen von Fährten unglaubliche Fertigkeiten. So konnten die Fährtenleser der Apachen aus einem einzigen Fussabdruck mehrere Tausend Merkmale erkennen.

Dieser Kurs führt in die Kunst des Fährtenlesens ein. Anhand von Fährten werden die Tierart bestimmt und Rückschlüsse auf das Verhalten, das Alter, die Ursache und den weiteren Verlauf einer Fährte gezogen.

Auf einmal erscheint die Landschaft ganz anders. Geschichten offenbaren sich, Tiere erscheinen vor dem geistigen Auge, bis es kaum noch einen Unterschied macht, ob die Tiere selbst oder bloss die Fährte sichtbar sind.

INHALTE
  • Grundfragen beim Fährtenlesen
  • Normverhalten
  • Trittsiegelbestimmung
  • Erkennen und interpretieren von verschiedenen Gangarten
  • Hauptgangarten
  • Gangarten bei Diagonalgängern
  • Untergangarten bei Hundeartigen
  • Unterschiede Wildtiere – Haustiere

 

Copyright 2018 |
 eduQua